Bodenseebuch .de

Lesbares über den Bodensee

Erlebnis-Wandern


Schon ziemlich erwachsen mußten wir - meine Bekannten und ich - werden, um festzustellen, welch ungeahnte Freizeitmöglichkeiten die Region Bodensee bietet. Und das, obwohl wir am Bodensee geboren sind.

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah? Kunst, Kultur und Natur verschmelzen hier zu einem besonderen Erlebnis.



Erforscht haben wir die Region über die Jahre hinweg vor allem durch einfache bis mittlere, aber abwechslungsreiche Wanderungen ... oder besser: Trekking-Touren (hört sich hipper an ;) )

Buch: Wandern und Wanderungen am Bodensee
Kreh:
Das Bodensee Wanderbuch
Wanderbuch - Wir nehmen unten mit den Autoren Kahmann/Zink Bezug auf die 6., nicht mehr erhältliche Auflage dieses Buches. Ein umfangreicher Klassiker für die Region Bodensee. Das Buch ist unter einem neuen Autor nun überarbeitet.


Alle Wanderungen detailliert aufzuzählen würde den Rahmen sprengen - deshalb sollen auf die Schnelle einige Touren in Stichworten erwähnt sein. Wir haben sie aus Büchern entnommen und sind sie genau wie beschrieben oder etwas abgewandelt abgegangen. Das zitierte Buch von C. Blankenstein ("Wirtshauswanderungen") ist im Moment nicht mehr erhältlich:
  • Bodman - Ruine Altbodman - Bisongehege - Echotobel (Bodanrück): Kondition erfordernde Höhenwanderung von Bodman aus. Über Serpentinen durch den Wald hinauf zur beeindruckenden Burgruine Altbodman. Am Bisongehege (Wirtschaft!) durch wildromantische Wälder des Höhenkammes in die wenig bekannte, aber imposante wie abenteuerliche Echoschlucht wandern. Am Uferweg zurück (mittlere Variante Blankenstein Route 13).
  • Wallhausen - Marienschlucht - Ruine Kargegg (Bodanrück): Am zauberhaften Bodensee - Uferweg von Wallhausen aus nach Westen. Die imposante Marienschlucht hinauf zur Ruine Kargegg und zurück über den Höhenkamm des Bodanrück nach Wallhausen (Kahmann/Zink Route 42 oder Blankenstein Route 14).
  • Ludwigshafen - Haldenhof über Sipplingen - Blütenweg (Nordufer Überlinger See / Linzgau): Etwas Kondition erfordernde Wanderung von Ludwigshafen aus. Unter dem Stättelberg und dem Buohof vorbei aus wandern wir zum Gasthof Haldenhof mit atemberaubender Sicht auf den Untersee. Zurück ins Tal und über den Blütenweg nach Ludwishafen (Blankenstein Route 12).
  • Heiligenberg - Ruine Altheiligenberg - Frickinger Tobel (Überlinger Hinterland / Linzgau): Sehr gute Kondition erfordernde, wildromatische Höhenwanderung von Heiligenberg aus. Unterhalb des Segelfluggeländes entlang wandern wir bis zur Schwedenschanze. Hinab zum Frickinger Tobel und wieder hinauf zur Ruine Altbodman. An den Liebeshöhlen vorbei nach Heiligenberg, wo die Wanderung endet (Abwandlung Kahmann/Zink Route 30).
  • Heiligenberg - Betenbrunn (Überlinger Hinterland / Linzgau): Leichte, romatische Höhenwanderung von Schloß Heiligenberg entlang der Kante des Hochplateuu nach Betenbrunn. Einkehr im Gasthaus "zur Post" im Ort und Besichtigung der kleinen Wallfahrtskirche zu Betenbrunn. Zurück wandern wir durch ruhige Wälder nördlich der Kreisstraße (Abwandlung Kahmann/Zink Route 29).
  • Maria im Stein - Aachtobel - Hohenbodman (Salemer Hinterland / Linzgau): Etwas Kondition erfordernde Route von den Steinhöfen zur Wallfahrtskapelle "Maria im Stein", durch den schönen Aachtobel über grüne Wiesen in den kleinen Ort Hohenbodman. Ende der Wanderung: Über die Burghöfe zurück (Kahmann/Zink Route 32).
  • Wallfahrtskirche Baitenhausen - Meersburger Höhenrücken (Meersburger Hinterland): Leichte Wanderung von der Wallfahrtskirche (sehenswert, direkt daneben kleine aber feine Wirtschaft) über Schiggendorf durch die Wälder an Daisendorf vorbei und über Riedetsweiler zurück (Abgekürzte Version Kahmann/Zink Route 26).
  • Bergbahn Rorschach nach Heiden (Appenzellerland) - Der Witzwanderweg - Zahnradbahn Walzenhausen nach Rheineck: Eine wunderbare Wanderung mit atemberaubendem Blick auf den Obersee - zunächst mit der Bahn oder per Schiff nach Rorschach (Schweiz), vom Bahnhof mit der schönen Nostalgie - Bergbahn in den Kurort Heiden. Über den Schweizer Witzwanderweg nach Walzenhausen durch eine die Appenzeller Heidi - Landschaft. Von Walzenhausen mit der romantischen Zahnradbahn wieder hinab zum See nach Rheineck. Mit dem Schiff zurück oder mit dem Bus nach Rorschach und von dort mit der Bahn zurück (Blankenstein Route 1).
Wir werden die Anregungen an dieser Stelle gelegentlich erweitern oder im Blog weitere erläutern.

Einige Touren werden ganz oder in ähnlicher Route auch in diesem Buch behandelt:

Wandern und Wanderungen Bodensee, Buch
Mayr:
Bodensee
Bodensee und Umgebung
Kompass - Wanderführer. 50 Touren mit Höhenprofilen. Beliebter Klassiker.

Außerdem zu empfehlen:

Wandern, Trekking, Wanderungen am Bodensee
Bichler:
Bodensee - Berge
Bergwanderungen zu Gipfeln rund um den Bodensee - Dieses Buch zieht den Radius etwas weiter und präsentiert 40 Touren zwischen Hegau und Arlberg, Donau und Säntis.



Bodenseebuch

Bodensee-Special:
Reise- und Freizeit-Tipps

Sonstiges